Anzeige

Region

Kommt das Seniorenticket?

11.12.2017, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verwaltungs- und Finanzausschuss des Kreistags beriet zu Haushaltsanträgen der Fraktionen

Am Ende gab es keine haushaltswirksamen Beschlüsse am Donnerstag im Verwaltungs- und Finanzausschuss des Kreistags. Mit ihren Anträgen nutzten die Fraktionen jedoch die Gelegenheit, im Rahmen der Haushaltsberatungen aufzuzeigen, was ihnen wichtig ist.

Senioren, die ihren Führerschein abgeben, mit einem kostenlosen Seniorenticket für ein Jahr zu bedenken, wurde im Kreis Ludwigsburg erprobt und als Anregung von den Freien Wählern im Kreis Esslingen aufgegriffen. Es gehe nicht darum, eine pauschale Fahruntüchtigkeit zu unterstellen, war dabei dem Fraktionsvorsitzenden Bernhard Richter wichtig. „Vielmehr könnte es ein Anreiz sein, mehr Senioren zum Umstieg zu bewegen“, so Richter. Im Kreis Ludwigsburg hätten in den ersten beiden Jahren rund 1500 Personen davon Gebrauch gemacht, viele seien regelmäßige Nutzer des ÖPNV geblieben. Das entlaste den Individualverkehr ebenso wie die Umwelt. Peter Rauscher (Linke) hielt den Vorschlag für tauglich, zusätzliche Menschen zum Umsteigen zu bewegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Region