Region

Gewinner eines Malwettbewerbs gekürt

09.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Wenn Kinder und Erwachsene zusammen spielen“ lautete das Thema eines Malwettbewerbs des Projekts Chancenschenker, das von der Caritas Fils-Neckar-Alb und der Kinderstiftung Esslingen-Nürtingen getragen wird und das Ziel hat, allen Kindern unabhängig vom Einkommen der Familie Chancen zu ermöglichen. „Jedes Kind hat viele Talente, die nur darauf warten, sich zu zeigen. Wir wollen mit unserem Malwettbewerb die Kreativität von Kindern an die Öffentlichkeit bringen und sie darin unterstützen“, so Christina Kempf, Koordinatorin des Projekts. Sie freute sich über fast 80 Einsendungen aus dem ganzen Landkreis. Andrea Lindlohr, Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Esslingen (Grüne), Dekan Paul Magino und Lisa Kappes-Sassano, Kuratoriumsvorsitzende der Kinderstiftung, wählten die Siegerbilder aus. Die Gewinner waren mit ihren Familien zur Preisverleihung ins Caritas-Zentrum Esslingen eingeladen. Das Bild von Elija Berckemer (7) aus Neckarhausen, das ihn und seinen Papa beim Legobauen zeigt, hat der Jury besonders gefallen. „Ein ganz lebendiges Bild, bei dem man sieht, dass Groß und Klein gemeinsam etwas aufbauen können,“ lobte Dekan Magino. An ihn geht der 1. Platz. Das Bild zeigt Lindlohr und Magino, die sich mit den Gewinnern freuen: von links Fabian Fetter, Nelli Schipfer, Elija Berckemer, Noe-Leanne Koffi. pm

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region