Anzeige

Region

Für den guten Zweck an der Kasse gearbeitet

15.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Da staunten die Edeka-Kunden nicht schlecht: Statt eines freundlichen Mitarbeiters stand unlängst der Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich hinter der Kasse im Edeka-Markt, zog die Ware über den Scanner und kassierte ab. Dieser Einsatz des CDU-Politikers hat sich gelohnt, denn der Ertrag der halbstündigen Aktion wurde von der Edeka-Zentrale direkt gespendet und von Edeka Höschele in Großbettlingen verdoppelt. Insgesamt konnten sich die Spendenempfänger so über 1500 Euro freuen. Die Spende wurde von DRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Rau (links) und Helga Rütten, Leiterin des Caritas-Zentrums Esslingen, dankend entgegengenommen und kommt zu gleichen Teilen den Tafelläden in Kirchheim und Nürtingen zugute. „Es macht betroffen, dass auch bei uns nicht alle Menschen ausreichend zu essen haben – gleichzeitig gibt es viele Lebensmittel, die nicht mehr verkauft werden können und somit weggeworfen werden. Durch die Tafelläden werden Überschüsse dorthin umgeleitet, wo Bedarf besteht. Dabei helfen viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Ich freue mich, mit dieser tollen Aktion die Tafelläden unterstützen zu können“, so Michael Hennrich (auf dem Bild Zweiter von rechts). pm

Anzeige

Region