Region

Fahrradtage in Grafenberg

08.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausstellung rund ums Zweirad in der Galerie Lamm eröffnet – bis zum 26. Juni geöffnet

In der Galerie Lamm dreht sich bis Ende Juni alles rund um’s Zweirad era

GRAFENBERG (era). „Eine rundum gelungene, interessante und informative Ausstellung, die die Reise nach Grafenberg wert war.“ So der Eintrag ins Gästebuch des AK-Kelter Grafenberg, der zusammen mit Hauke König, Grafenberg, die Ausstellung „Das Fahrrad: Geschichte-Technik-Mobilität“ auf die Beine stellte.

Die Vernissage wurde passend zum Thema von Christel Arnold und Steffi Lenz vom Harmonikaorchester Grafenberg umrahmt. Melodien wie „Wir fahren irgendwo hin“ stimmten auf die Mobilität, die die Erfindung des Fahrrades mit sich brachte, wunderbar ein.

Eberhard Rabaa begrüßte die rund 45 Gäste, alles erfahrene Radfahrer, und erläuterte zusammen mit Hauke König, aus dessen Privatsammlung fast alle ausgestellten Räder kommen, die interessante Ausstellung. Neben der Präsentation von Fahrrädern aus der Zeit 1880 bis 1980 wird über die Geschichte und Entstehung des Fahrrades, die Entwicklung der Mobilität auf dem Lande, die wesentlich durch das Fahrrad beschleunigt wurde, aber auch über Firmengeschichte, Fahrradkleidung früher und heute sowie die Radsportvereine in Metzingen berichtet.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 57%
des Artikels.

Es fehlen 43%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Sternsinger segnen Aichtaler Rathaus

Die Sternsinger in Aichtal segneten auch in diesem Jahr das Rathaus. Pastoralreferent Thomas Hermann eröffnete den Empfang mit den auf der Rathaustreppe versammelten Sternsingern. Etwa 50 Kinder und Jugendliche hatten sich auf den Weg gemacht, um den Segen Gottes in die Häuser Aichtals zu…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region