Region

Elstar – Liebling der Kunden

01.12.2015, Von Richard Umstadt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erwerbsobstbauern im Altkreis Nürtingen setzen auf Direktvermarktung

Voll und rund muss er sein. Schön rot, mit gelben Streifen und ohne Masern. Und sein Geschmack muss süß-säuerlich sein. Die Erzeuger in der Arbeitsgruppe Obstbau im Altkreis Nürtingen wissen, was ihre Kunden lieben: Einen Apfel wie den Elstar. Er ist das Zugpferd der Obstbauern, die auf Direktvermarktung setzen.

Mehr als jedes andere Obst werden Äpfel in der Region angebaut und vermarktet. Foto: privat

Im Altkreis Nürtingen wird auf circa 40 Hektar Tafelobst produziert. Meist von Familienbetrieben. In einem klimatisch normalen Jahr können die Obstbauern auf rund 30 Hektar 900 Tonnen Äpfel und 100 Tonnen Tafelkirschen ernten. Diese Mengen werden auch innerhalb einer Saison verkauft. Aus diesen Zahlen geht bereits hervor, dass die Obsterzeuger von Kohlberg bis Neidlingen am meisten Äpfel verkaufen, gefolgt von Kirschen und Zwetschgen. Relativ gering ist der Beerenanbau. Noch weniger werden Tafeltrauben produziert und verkauft.

Info

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region