Anzeige

Region

Einmal Jonglieren bitte – mit allem!

03.04.2018, Von Daniel Jüptner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über 400 Akteure waren bei der Jonglier Convention in Aich zu Gast und zeigten ihre Kunst

Jonglieren kann man mit beinahe allem. Foto: Jüptner

AICHTAL-AICH. Über 400 Akteure trafen sich über Ostern in Aich zur alljährlichen Jonglier Convention – das ist neuer Teilnehmer-Rekord. Seinen Höhepunkt fand das Treffen der Jongleure vom Kleinkindalter bis hin zum Senioren mit zwei Gala-Shows am Ostersonntag.

Angereist waren sie für das Spektakel aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland. Bewiesen wurde dabei gewiss, dass man mit nahezu allem jonglieren kann – sofern man es denn auch kann. Doch eben auch zum Lernen gab es ausreichend Zeit bei der Convention. Vier Tage lang, immer über das lange Oster-Wochenende, belagern Hunderte Jongleure, Diabolo-Könner und Artisten das Gelände um die Festhalle in Aich.

Zum nunmehr zwölften Mal fand die Jonglier Convention statt, ein bundesweites Treffen rund um alles, was man in die Luft werfen und jonglieren kann. Anfangs noch in Nürtingen, doch nun ist die Convention zum vierten Mal in Aich, und „hier fühlen wir uns wohl“, so die Veranstalter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Region

Aichtal fest in Narrenhand

Fünfter Fasnetsumzug der Täleshexen Aichtal

AICHTAL (tab). Zum fünften Mal veranstalteten die Täleshexen Aichtal ihren Fasnetsumzug. Rund 3400 Hästräger in 126 Gruppen ließen sich vom regnerischen Wetter nicht abschrecken und gingen an den Start. Zum ersten Mal mit…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region