Anzeige

Region

„Ein sehr guter Jahresabschluss“

18.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Gemeinderat Neckartenzlingen wurde der erste doppische Jahresabschluss vorgelegt

NECKARTENZLINGEN (vh). In der Sitzung des Gemeinderats am Dienstag wurde den Räten zur Kenntnisnahme die durch die Umstellung auf die doppische Haushaltsführung notwendig gewordene Eröffnungsbilanz zum 1. Januar 2016 vorgelegt. Darin sind – grob gesagt – alle mit über 1000 Euro bewerteten haushaltsrelevanten Vermögenswerte der Gemeinde aufgelistet, das komplette Gemeindevermögen also. Dieses wird in dem vom Kämmerer Michael Castro vorgelegten Zahlenwerk (dessen Erstellung mit enormem personellen Aufwand verbunden war) auf 45 139 176 Euro beziffert.

Unterschieden wird dabei im Wesentlichen nach Sachvermögen und Finanzvermögen. Zum Sachvermögen gehören unter anderem die im Eigentum der Gemeinde befindlichen bebauten und unbebauten Grundstücke, Gebäude, Straße, Brücken, Friedhöfe, Fahrzeuge, Maschinen sowie Betriebs- und Geschäftsausstattung. Das Sachvermögen wird auf 33 440 149 Euro beziffert. Zum Finanzvermögen werden zum Beispiel der Gemeinde gehörende Wertpapiere (rund 6,7 Millionen Euro) und die liquiden Mittel (rund 3,1 Millionen Euro) gerechnet. Das Finanzvermögen wird in der Eröffnungsbilanz mit insgesamt 11 618 545 Euro beziffert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Region