Region

„Ein Glücksgriff für die Gemeinde“

11.05.2015, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgerverein feiert 10-jähriges Bestehen und huldigt seinem Vorsitzenden Peter Kowallek

Der Bürgerverein Kelter Linsenhofen darf stolz darauf sein, dass er einen erheblichen Anteil zur Rettung und Sanierung der denkmalgeschützten, 500 Jahre alten Kelter beigetragen hat. Am Freitag wurde dies im Rahmen des zehnjährigen Bestehens des Bürgervereins gefeiert und dabei dem Vorsitzenden Peter Kowallek eine besondere Auszeichnung in Form einer Gedenktafel gewidmet.

Peter Kowallek (links) und Helmut Rottländer mit der Ehrentafel Foto: rf

FRICKENHAUSEN-LINSENHOFEN. Die meisten der 297 Mitglieder waren der Einladung in die Kelter gefolgt. Peter Kowallek begrüßte die Gäste in einer in Gedichtform vorgetragenen Rede. Darin ging er auch darauf ein, dass der Abriss des historischen Gebäudes in den 70erJahren schon beschlossene Sache war. 2005 habe sich die neu gegründete Initiative das Ziel, die Kelter zu erhalten, zum Vereinsgebot gemacht. „Fünf Jahre heilten wir dich nun, es ist viel Schweiß geflossen, die Arbeit haben wir in dir bei manchem Fest genossen“.

Verein löst sich nächstes Jahr auf

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Sternsinger segnen Aichtaler Rathaus

Die Sternsinger in Aichtal segneten auch in diesem Jahr das Rathaus. Pastoralreferent Thomas Hermann eröffnete den Empfang mit den auf der Rathaustreppe versammelten Sternsingern. Etwa 50 Kinder und Jugendliche hatten sich auf den Weg gemacht, um den Segen Gottes in die Häuser Aichtals zu…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region