Region

Die Alb im Winterkleid erfreut Skifahrer

21.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Lifte sind in Betrieb und die Loipen sind teilweise gespurt – Wintersportler finden gute Bedingungen vor

Die Sonne scheint, aber es ist trotzdem bitterkalt. Wer in diesen Tagen auf der Schwäbischen Alb Wintersport betreibt, findet gute Bedingungen vor. Es empfiehlt sich allerdings, sich trotz sportlicher Betätigung warm anzuziehen.

Skifahrer freuen sich über gute Bedingungen an den Skiliften auf der Alb. Unser Bild entstand in Donnstetten. Foto: Einsele

(red) Skifahrer und Snowboarder finden in den Höhenlagen bestens präparierte Pisten vor. Langläufer sollten sich genau informieren, wo mit dem Spurgerät in die weiße Winterlandschaft Loipen gezogen wurden. Denn nicht alle Loipen sind gespurt.

Nachfolgend die aktuellen Öffnungszeiten der Lifte in der Region:

An der Pfulb bei Schopfloch ist der Lift heute, Samstag, von 10 bis 21 Uhr und morgen von 10 bis 19 Uhr in Betrieb. Die Loipen sind gespurt. Näheres unter Telefon (0 70 26) 75 33 oder www.skizentrum-pfulb.de.

In Römerstein-Donnstetten sind die Lifte am Samstag und Sonntag von 9 bis 22 Uhr in Betrieb. Näheres unter Telefon (0 73 82) 6 09, unter www.skilift-donnstetten.de oder auch www.biosphaere-alb.com.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 57%
des Artikels.

Es fehlen 43%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region