Anzeige

Region

Die Abwassergebühren steigen

01.12.2017, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schlaitdorf erhöht Satz nach neuen Verlusten im Gebührenetat

Die Schlaitdorfer müssen sich auf Erhöhungen bei den Abwassergebühren einstellen. Verluste machen eine Anpassung der Sätze notwendig.

SCHLAITDORF. Wie steht es mit der Kostendeckung im Etat der Abwasserbeseitigung? Mit diesem Thema befasste sich der Schlaitdorfer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Wie Rüdiger Moll vom Büro m-kommunal berichtete, hat die Nachnachkalkulation für die Jahre 2015 und 2016 einen Verlust ausgewiesen. Um das Minus abzufangen und die anstehenden Ausgaben für die Sanierung des Leitungsnetzes zu erwirtschaften, werde Schlaitdorf die Abwassergebühr im kommenden Jahr von derzeit 2,39 Euro auf 2,49 Euro pro Kubikmeter erhöhen müssen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Im Städtle hat der Weihnachtsmarkt einen ganz eigenen Zauber

Der Neuffener Weihnachtsmarkt hat einfach Zauber und Charme. Das fängt schon bei der Hinfahrt an, wenn die Kinder im historischen Sofazügle mit leuchtenden Augen den Nikolaus erwarten. Das geht weiter bei der Auswahl der Marktstände, wo lokale Erzeuger, Kunsthandwerker und Vereine ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region