Region

Die Abrissarbeiten am Hirschpost-Areal haben begonnen

17.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Startschuss für die Neubebauung des Neuffener Hirschpost-Areals: Bürgermeister Matthias Bäcker setzte sich am Mittwoch selbst ans Steuer des Abrissbaggers um die ersten Mauern auf dem Gelände einzureißen. In Neuffens Stadtmitte sollen drei neue Wohn- und Geschäftsgebäude entstehen. Neben Praxisräumen soll dort ein betreutes Wohnen eingerichtet werden. Bäcker umriss kurz die Entstehungsgeschichte des Projekts, das sein Amtsvorgänger Wolfgang Schmidt bereits in die Wege geleitet hatte. Bei zwei Bürgerversammlungen wurden die Eckpunkte einer Neubebauung festgelegt und ein Investorenwettbewerb ausgelobt, aus dem das Geislinger Architekturbüro Henkel als Sieger hervorging. Das Projekt soll zusammen mit dem Niederstotzinger Bauunternehmer Hans Keller realisiert werden. Dafür wurde Anfang des Monats eine eigene Gesellschaft gegründet, die als Bauherrin agiert und die Wohn- und Gewerbeeinheiten vermarkten soll. Die Firma soll demnächst nach Neuffen umziehen. Die Bauarbeiten an den drei Gebäuden sollen bis Anfang 2015 dauern. Verzögern könnten sie sich unter anderem durch archäologische Funde, die in dem Gebiet erwartet werden. Die Baustelle befindet sich mitten im historischen Ortskern, der seit dem frühen Mittelalter besiedelt ist. Weil dort sowohl Überreste aus dieser Zeit erwartet werden, als auch Reste aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges, in der die Stadt fast völlig zerstört wurde, war es eine Auflage des Regierungspräsidiums Stuttgart, dass ein Archäologe die Abbrucharbeiten überwacht. psa/Foto: Holzwarth

Region

„Feuer frei“ für die Flammenden Sterne

Vom 18. bis 20. August sind die besten Pyrotechniker der Welt in Ostfildern – 40 000 Zuschauer werden erwartet

OSTFILDERN (pm). Am kommenden Wochenende wird Ostfildern zum 15. Mal Schauplatz für einen der größten Feuerwerks-Wettbewerbe Europas: Die Flammenden Sterne.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region