Anzeige

Region

Dankeschön für ehrenamtliche Rotkreuzler

07.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf Einladung des Verbands Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer besuchten jüngst weit über 1700 Ehrenamtliche aus den Reihen des Roten Kreuzes, der Caritas, der Malteser und Johanniter in Baden-Württemberg die Landesgartenschau in Lahr. Die Anreise erfolgte mit 34 Reisebussen privater Unternehmen aus ganz Baden-Württemberg. 29 Ehrenamtliche von den Bereitschaften vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck, sowie weitere neun von den Nachbarkreisverbänden Esslingen und Reutlingen waren mit von der Partie. Bevor die Truppe sich auf dem Gelände der Landesgartenschau in der Blumenhalle, der Kunstausstellung in der Casa Magica umschaute oder einer der vielen Veranstaltungen in einem der beiden Parks beiwohnte, begrüßte Klaus Sedelmeier von der WBO die Ehrenamtlichen. Vom Sozialministerium Baden-Württemberg begrüßte Ministerialdirektor Professor Dr. Wolf-Dietrich Hammann die Gruppe und dankte den vielen freiwillig Engagierten für ihren unermüdlichen Einsatz für die Gesellschaft. Auch der Oberbürgermeister von Lahr, Dr. Wolfgang G. Müller, lobte die Arbeit der Rettungskräfte. Bei bestem Landesgartenschauwetter erkundete man dann das Schaugelände mit all seinen kleinen und großen Sehenswürdigkeiten. rr

Anzeige

Region