Region

Bienen-Vortrag

13.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN (pm). Die Auswirkungen von Umweltgiften auf die Honigbienen und Bienenvölkern erläuterte Dr. Klaus Wallner von der Lehranstalt für Bienenkunde der Universität Hohenheim kürzlich während eines Vortrags beim Bezirksimkerverein Nürtingen am Lehrbienenstand bei Frickenhausen. Wallner begann mit einem geschichtlichen Rückblick über das Entstehen des Imkerns und die wertvolle Bedeutung von Bienenwachs für Kerzen oder Siegel. Anhand einer Videopräsentation erklärte Wallner zugleich, wie Bienenwachs entsteht. Negative Auswirkungen auf die Insekten hätten Schadstoffe, die von Autos und den Imkern selbst in die Luft gebracht werden. Durch den Einsatz von Rauch zur Beruhigung der Bienen setze ein Imker unbewusst die Bienen vielen schädlichen Substanzen aus.

Region

„Feuer frei“ für die Flammenden Sterne

Vom 18. bis 20. August sind die besten Pyrotechniker der Welt in Ostfildern – 40 000 Zuschauer werden erwartet

OSTFILDERN (pm). Am kommenden Wochenende wird Ostfildern zum 15. Mal Schauplatz für einen der größten Feuerwerks-Wettbewerbe Europas: Die Flammenden Sterne.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region