Region

Altdorf baut Schulden ab

29.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pro-Kopf-Verschuldung sinkt auf 21 Euro – Flüchtlingsunterkunft wird saniert

Zur letzten Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Altdorf vor der langen Sommerpause begrüßte Bürgermeister Joachim Kälberer Steueramtsleiterin Yvonne Beiße im Sitzungssaal.

ALTDORF (käl). Die Gemeinderatssitzung begann mit einem Außentermin. So informierte sich das Gremium vor Ort über den Sanierungsstand im gemeindeeigenen Gebäude Stuttgarter Straße 38, in dem nach den Sommerferien eine sogenannte Anschlussunterbringung für Asylbewerber entsteht.

Der Bauleiter der Firma Seyfried und Wiedemann beantwortete die von den Ratsmitgliedern gestellten Fragen. Die Sanierungskosten von 120 000 Euro sollen im im Laufe der nächsten Jahre durch Mieteinnahmen wieder refinanziert werden.

Über den sehr positiven Verlauf des bunten Festwochenendes der 725-Jahr-Feier der Gemeinde Altdorf am Wochenende vom 15. bis 17. Juli berichtete Bürgermeister Kälberer.

Der Bürgermeister gab auch das Ergebnis der ausgeschriebenen Sanierungsarbeiten betreffend der Eigenkontrolluntersuchung der Abwasserkanäle bekannt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 42%
des Artikels.

Es fehlen 58%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region