Anzeige

Region

Alle Anforderungen sehr gut erfüllt

30.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Grafenberger Feuerwehr hatte Hauptversammlung

Sieben Ehrungen für zehn, 15 und 20 Dienstjahre, zahlreiche Beförderungen, eine Neueinstellung und eine Wahl waren die wichtigsten Punkte der 133. Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Grafenberg im Feuerwehrhaus.

Die geehrten Feuerwehrleute mit Kommandant Stefan Kleemann (rechts) Foto: Ralf Wurster

GRAFENBERG (rw). Kommandant Stefan Kleemann blickte auf ein von technischen Hilfeleistungen geprägtes Jahr zurück. Insgesamt musste die Wehr zu 21 Einsätzen ausrücken, die sich auf drei Brände, 16 technische Hilfeleistungen, einen sonstigen und einen Fehlalarm verteilten. Bei den Einsätzen waren auch zwei Verstorbene zu verzeichnen, ebenso viele konnten aber gerettet werden.

Zur Ausbildung wurden von den Aktiven 19 Lehrgänge und Weiterbildungen besucht. Sieben Mitglieder der Jugendfeuerwehr erreichten die Leistungsspange. Auch die Altersabteilung habe wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. An Ausrüstung konnten zehn gebrauchte Atemschutzflaschen beschafft werden, ebenso wie einige Trainingsanzüge als Wechselkleidung nach Brandeinsätzen zur Vermeidung von Kontaminationsverschleppungen. Derzeit werde die IT-Infrastruktur und Telefonie im Gerätehaus auf Vordermann gebracht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Region