Anzeige

Region

Aichtal gerät in Schieflage

22.12.2017, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Von Sportplätzen bis Feuerwehrhaus: Die Wunschliste der Gemeinde ist lang, aber die Kasse leer

Katerstimmung in Aichtal: Die Ausgaben steigen, die Einnahmen bleiben unverändert. Zum Jahresabschluss hatten die Gemeinderäte in ihren Haushaltsreden nicht viel positives zu berichten. Aichtal soll attraktiver werden, aber für große Investitionen fehlt das Geld.

Der Sportplatz in Aich hat schon bessere Tage erlebt. Die Sanierung der Sportanlagen in Aich und Neuenhaus gehört für die Gemeinderäte zu den dringlichsten Investitionen. Foto: Klemke

AICHTAL. In einem Punkt waren sich alle Fraktionen am Mittwochabend im Aichtaler Rathaus einig: Die finanzielle Situation der Gemeinde ist besorgniserregend. Aichtal leide an „chronischem Geldmangel“ sagte Jost Fuhr, Vorsitzender der CDU/BLA-Fraktion in seiner Haushaltsrede. Obwohl die in diesem Jahr beschlossene Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuer (Grundsteuer A auf 350 v. H.; Grundsteuer B auf 370 v. H. und Gewerbesteuer auf 370 v. H.) mehr Geld in die Gemeindekasse gespült hat, sieht der Kontostand der Gemeinde immer noch mau aus. In ihren Haushaltsreden forderten die Fraktionen Bürgermeister und Stadtverwaltung auf, zu handeln.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 15%
des Artikels.

Es fehlen 85%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region