Nürtingen

Vortrag über Kriegsende 1945

04.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Freitag, 24. April, 19 Uhr, findet im Martin-Luther-Hof eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Der 8. Mai 1945 zwischen Befreiung und Zusammenbruch“. Der Vortrag greift das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren auf.

Die Kapitulation am 8. Mai 1945 bedeutete für die einen Befreiung, für andere brach eine Welt zusammen, wieder andere wurden aus ihrer Heimat vertrieben oder bezahlten die Niederlage mit dem Verlust von Leib und Leben. Veranstalter ist die Nürtinger SPD. Zeitzeugen werden sich an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnern und schildern, wie sie den 8. Mai damals erlebt haben. Die Leitung hat Hans-Wolfgang Wetzel.

Nürtingen