Nürtingen

Tipps für ein sicheres Zuhause

12.10.2017, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NZ/WZ-Telefonaktion: Experten erklären, wie man sich vor Einbrechern schützen kann

Die dunkle Jahreszeit steht vor der Tür, und mit ihr steigt erfahrungsgemäß wieder die Zahl der Einbrüche in Häuser und Wohnungen. Einbrecher nutzen die frühe Dunkelheit in den Abendstunden gezielt aus. Wie man sich vor Eindringlingen schützen kann, dazu bieten wir unseren Lesern eine Telefonaktion mit zwei Präventionsexperten der Polizei an.

Wie man es Einbrechern möglichst schwer macht, darüber informieren Berater der Polizei am Montag am Telefon. Foto: Adobe Stock

Die Tür ist aufgebrochen. Schränke und Schubladen sind durchwühlt. Ein Alptraum. Man kommt nach Hause und stellt fest, dass eingebrochen wurde. Der Schock sitzt tief. Doch es ist nicht nur der materielle Schaden. Genauso schlimm ist für viele Betroffene das Gefühl, in den eigenen vier Wänden nicht mehr sicher zu sein.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen