Anzeige

Nürtingen

TB Neckarhausen gewinnt Innovationspreis

26.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der TB Neckarhausen ist einer von insgesamt vier Gewinnern des Innovationspreises 2015 und erhält ein Preisgeld von 2500 Euro. In der Kategorie „Sport- und Bewegungsangebot für Flüchtlinge“ überzeugte der Verein aus Neckarhausen mit einem innovativen Projekt, bei dem die Vereinsvertreter für eine Einbindung von Flüchtlingen in den sportlichen und außersportlichen Bereich sorgen. So gibt es unter anderem einen in den Verein integrierten syrischen Flüchtling, der im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahrs in Kindergärten und Schulen Kinder zum Sporttreiben animiert und zugleich eigeninitiativ und ehrenamtlich aktive Flüchtlingsarbeit leistet. Bereits seit 1999 werden im Rahmen des Stuttgarter Sportkongresses, der dieses Wochenende stattfand, innovative und kreative Vereinsideen in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Unser Foto zeigt die beiden Preisträger der Kategorie, den VfL Herrenberg und den TB Neckarhausen von rechts Michael Bofinger (Geschäftsführer der SportRegion Stuttgart), Steffen Erb (Vorstandsmitglied TBN), Firas Abu Khraish (Freiwilliger im FSJ Sport), Dorothea Jooss (Vorstandsmitglied TBN), Manfred Fleck (Sprecher Arbeitskreis Asyl Neckarhausen), Nicole Roth (Turntalenschule TBN), Sven Noack (eyeti systems + solutions), Gerhard Brodbeck (Vorstandsmitglied TBN), Wolfgang Drexler (Präsident des Schwäbischen Turnerbunds).pm

Nürtingen