Anzeige

Nürtingen

Streuobstwiesen mussten leiden

14.01.2017, Von Günter Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dreikönigstreffen des Obst- und Gartenbauvereins

Ehrung durch den Kreis- und Landesverband (von links): Uwe Eisinger (Vorsitzender), Hans Walt, Erich Ebinger, Egon Losert, Hans Jungbauer, Richard Balbach und Rolf Wohlfahrt. Foto: Stoll

NT-OBERENSINGEN. Beim traditionellen Dreikönigstreffen der Obstanbauer und Gartenfreunde, die im Obst- und Gartenbauverein Oberensingen und Umgebung zusammengeschlossen sind, wurden in der Friedrich-Glück-Halle langjährige Mitglieder vom Verein, Kreis- und Landesverband geehrt sowie Vorstand und Beirat mit nur geringen Veränderungen neu gewählt.

Der Erste Vorsitzende Uwe Eisinger konnte bei der gut besuchten Versammlung dazu auch den zweiten Stellvertreter des Kreisobstbauverbands, Rolf Wohlfahrt aus Linsenhofen willkommen heißen, der die Grüße der Vorsitzenden Sigrid Jetter überbrachte.

Von sechs langjährigen Mitgliedern musste der Verein im abgelaufenen Jahr Abschied nehmen. Zum stillen Gedenken an Michael Kotschner, Werner Haußmann, Rolf Eschenbächer, Humbert Bauknecht, Gretel Wenzelburger und Werner Perrot erhoben sich die Versammelten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 31%
des Artikels.

Es fehlen 69%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Auf dem Weg zur Top-Wanderregion

Marketingkooperation für Wanderwege im Bereich Mittlere Alb, Albtrauf und Biosphärengebiet im Freilichtmuseum unterzeichnet

„hochgehberge – ausgezeichnet wandern im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ lautet der neue Werbeslogan, mit dem jetzt über Kreis-…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen