Anzeige

Nürtingen

So macht das Lernen Spaß

06.12.2014, Von Pauline Campe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausbildung zu Junior-Jugendbegleitern für Nürtinger Schüler

Im Ausbildungskurs zum Junior-Jugendbegleiter in der Neckarrealschule können Jugendliche ab 14 Jahren sich als Leiter einer Gruppe erproben, neue Methoden und Spiele kennenlernen und ein AG-Projekt entwickeln, welches sie später an ihrer eigenen Schule betreuen sollen. Dabei darf vor allem der Spaß nicht zu kurz kommen.

Mit verschiedenen Spielen wird zum Beispiel der Zusammenhalt gesteigert. pac

NÜRTINGEN. Nach dem dreitägigen Ausbildungskurs soll die Praxisphase erfolgen, in der die Jugendlichen in Gruppen ihre geplanten AG-Angebote, beispielsweise Fußball-AG, Garten-AG, Hip-Hop-AG und Hausaufgabenbetreuung, an ihren Schulen umsetzen dürfen. Sie sollen dabei ihre eigenen Erfahrungen als Junior-Jugendbegleiter machen.

17 Schüler der Nürtinger Neckarrealschule, der Geschwister-Scholl-Realschule und der Ludwig-Uhland-Schule Wendlingen hatten sich für die Ausbildung beworben. Die Teilnahmegebühren wurden von den Schule übernommen. Außerdem wird das Projekt durch die Jugendstiftung Baden-Württemberg gefördert.

Stärken, Rechte und Pflichten


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Nürtingen