Nürtingen

Seniorennachmittag zum Maientag

13.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ungefähr 600 Menschen besuchten am Freitagnachmittag die Auftaktveranstaltung zum Nürtinger Maientag. Senioren aus Nürtingen und umliegenden Orten waren zum fröhlichen Beisammensein im Zelt auf dem Festplatz in Oberensingen eingeladen. Festwirt Armin Weber sagte zum Programm: „Musikalisch unterstützt uns die Band ,Die Grafenberger‘, außerdem wird der Oberbürgermeister den Fassanstich machen.“ Der Seniorennachmittag werde ehrenamtlich geplant, so Simone Schwickert vom Nürtinger Bürgertreff. Der Bürgertreff kümmere sich um Einladungen, die Dekoration im Zelt sowie das Programm und Busfahrten zum Festplatz. Dieses Jahr habe man im Besonderen den Wunsch der Senioren berücksichtigt, gemeinsam etwas zu singen: Ein „Maientagsliederheft“ wurde gestaltet und, begleitet von den „Grafenbergern“, viele Lieder angestimmt. „Ich bin heute das erste Mal da und es gefällt mir sehr gut“, sagte eine Besucherin. „Ich finde es beeindruckend, wie viele Menschen aus Pflegeheimen hier sind.“ Um Punkt 16.30 Uhr wagten sich Oberbürgermeister Otmar Heirich und Armin Weber dann an den traditionellen Fassanstich. „Bei dieser ungeheuren Hitze kann man seinen Arm ja nicht richtig schwingen“, erklärte Heirich. „Deshalb habe ich dieses Jahr ausnahmsweise vier Schläge gebraucht.“ nch

Nürtingen