Nürtingen

Selbsthilfegruppe Diabetes bei der Zeitung

13.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alle vier Wochen macht die Selbsthilfegruppe Diabetes Nürtingen einen gemeinsamen Ausflug. Dieses Mal haben sich die Mitglieder zusammen mit der Leiterin Ruth Gau (Zweite von rechts) für einen Besuch im Druckhaus unserer Zeitung entschieden. Susanne Horwarth (links) informierte die Gruppe über die Geschichte der Zeitung. Hierfür wurde zuerst ein Film vorgeführt. Bei einem Gang durch die Druckerei lernte die Gruppe wichtige Schritte der Zeitungsproduktion kennen: So bekamen sie unter anderem einen Setzkasten mit Bleilettern gezeigt. Aus diesen wurden zu Anfängen des Zeitungsdrucks die Zeitungsseiten zusammengesetzt. Pro Seite wurden circa 15 000 einzelne Letter benötigt. Während der weiteren Führung entdeckte die Gruppe die moderne Rotationsmaschine, auf welcher jede Nacht die Zeitungen gedruckt werden. Auch das Papierlager wurde besichtigt. Hier werden die riesigen Papierrollen aufbewahrt: Eine Rolle ist zwei Meter breit, 16 Kilometer lang und wiegt 1,4 Tonnen. Für eine Ausgabe der Nür-tinger und Wendlinger Zeitung werden etwa eineinhalb Rollen Papier benötigt. Die Selbsthilfegruppe Diabetes Nürtingen hat ungefähr 25 Mitglieder. Diese treffen sich jeden zweiten Dienstag im Monat. Zu diesen Treffen werden auch verschiedene Spezialisten und Redner eingeladen. skr

Nürtingen

Der Skatepark ist jetzt eine Baustelle

Die Nürtinger Anlage zwischen Freibad und Hallenbad hat keine Miniramp mehr – Zwei andere Teile werden ersetzt

Die Anlage ist kaum wiederzuerkennen. Noch im Dezember wurde die bei Skateboardern beliebte Minirampe hinter dem Nürtinger Hallenbad befahren,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen