Anzeige

Nürtingen

Schützen pflegen alte Tradition

03.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger und Betzinger hielten ein Freundschaftsschießen ab

NÜRTINGEN/BETZINGEN (pm). Bei einer zufälligen Begegnung während einer Wanderung in den Metzinger Weinbergen beschlossen Fritz Pfingsttag von der Schützengilde Betzingen und Karl-Heinz Unterleiter von der Schützengilde Nürtingen eine seit über 20 Jahren nicht mehr gepflegte Tradition wieder aufleben zu lassen. Damals trafen sich Schützen der Schützengilde Betzingen und der Schützengilde Nürtingen und teilweise der Schützengesellschaft Tübingen auf den jeweiligen Schießanlagen zu einem geselligen Freundschaftsschießen.

Kurzerhand wurde ein „Revival“ beschlossen und somit trafen sich am 29. Dezember in Betzingen zehn Schützen zu einem Luftgewehr-Auflageschießen. Die angetretenen Senioren der SGi Nürtingen sind erfahrene und begeisterte Auflageschützen, eine Disziplin, die in Betzingen noch nicht im Veranstaltungskalender zu finden ist. Dennoch konnten wertvolle Tipps weitergegeben und Erfahrungen ausgetauscht werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Anzeige

Nürtingen