Nürtingen

Posaunenchor zu Besuch in Gotha

30.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Posaunenchor Reudern hat schon seit den Achtzigerjahren engen Kontakt zum Posaunenchor aus Gotha. Was früher aus der Not heraus entstanden ist, hat sich mittlerweile zu einer über 30-jährigen Freundschaft entwickelt. Kürzlich machten sich 25 Reuderner Bläser auf den Weg nach Gotha, um das 90-jährige Bestehen des dortigen Posaunenchores mitzufeiern. Der Kantor der Augustinerkirche hatte ein abwechslungsreiches Konzert mit Musik aus Barock, Romantik und Neuzeit zusammengestellt. Es kamen ausschließlich Werke von Thüringer Komponisten zur Aufführung. Für den Samstag hatten die Gastgeber zwei Ausflüge vorbereitet. Eine Gruppe besuchte den Nationalpark Hainich, mittlerweile auch UNESCO-Weltnaturerbe. Das zweite Ausflugsziel lag in Gotha selbst. Es konnte das neu gestaltete Herzogliche Museum besichtigt werden. Der Samstagabend stand ganz im Zeichen des Festkonzerts in der Augustinerkirche, in der die beiden Chöre mit über 40 Bläsern das Jubiläum musikalisch feierten. Bei einem Grillabend im Pfarrgarten mit schwäbischem Kartoffelsalat und Thüringer Bratwürsten näherten sich die Posaunenchöre auch kulinarisch an. Am Sonntagmorgen feierten sie gemeinsam den Festgottesdienst in der Margarethenkirche unter der Leitung des Thüringer Landesposaunenwartes. pm

Nürtingen