Anzeige

Nürtingen

Kontinent auf Reisen

20.01.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(bg) Die Erde ist in Bewegung. Ständig driften irgendwelche Kontinentalplatten irgendwo hin. Dabei lassen sie sich Zeit. In der nächsten Zeit, also so in zehn Millionen Jahren, wird sich Ostafrika vom Rest Afrikas verabschieden. Aber Kontinente gehen nicht nur auseinander, sondern auch zusammen. Indien beispielsweise hing nicht immer wie ein großes Dreieck unten an Asien.

Noch vor 200 Millionen Jahren bildete Indien zusammen mit Südamerika, Afrika, Antarktika, Australien, Madagaskar den Kontinent Gondwana. Dann beschloss die Landmasse, den Weg nach Norden anzutreten. Mit neun Metern pro Jahrhundert war der Kontinent ziemlich schnell unterwegs. Vor 43 bis 64 Millionen Jahren (genau weiß man das nicht) prallte er dann heftig gegen Asien und schob in den nächsten 50 Millionen Jahren den Himalaya auf. Was einst Ozeanboden war, wurde zur Herausforderung für Bergsteiger. Der Fund der Fossilien von Meerestieren im Hochgebirge belegt das eindrücklich.

Der Himalaya bestimmt das Klima in Indien. Das Hochgebirge hält kalte Luft zuverlässig aus Indien fern, gleichzeitig bleiben die warmen, regenlastigen Monsunwinde in Indien. Dafür regnet es am Südhang des Himalaya viel.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 49%
des Artikels.

Es fehlen 51%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen