Anzeige

Nürtingen

Kinderhaus Braike heiß ersehnt

10.10.2018, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stand der Planung im Gemeinderatsausschuss erläutert – Informationsveranstaltung geplant

In Nürtingen fehlt es trotz aller Bemühungen an Kindergartenplätzen, darauf wies Karin Senf, die Abteilungsleiterin für die Kindertagesstätten-Betreuung, in der letzten Sitzung des Kultur-, Schul- und Sozialausschusses hin. Umso dringender werde der Bau des neuen Kinderhauses im Stadtteil Braike, zum Stand der Planungen informierte sie die Ausschussmitglieder.

NÜRTINGEN. Die Stadt habe bereits erste Absagen an Eltern erteilen müssen, die nach einem Betreuungsplatz nachfragten. Deshalb sei sie froh, in der Braike mit der geplanten sechsgruppigen Kindertagesstätte weitere rund 100 Plätze mit unterschiedlichen Betreuungsmodellen zu bekommen, betonte Senf. Sie rechnet mit einer Ausschreibung des Projekts bis zum Jahresende und einer Inbetriebnahme im Herbst 2019.

Mit dem künftigen Betreiber, der Kinderzentren Kunterbunt gGmbH (Kize Kibu), habe man sich über die Betriebskosten geeinigt. Der freie Träger mit Hauptsitz in Nürnberg, der zum Beispiel auch in Stuttgart zwei und in Wernau drei Betreuungseinrichtungen betreibt, ist damit eingebunden in die städtische Gebührenordnung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Nürtingen