Anzeige

Nürtingen

Kinder-Kunst wird ausgestellt

29.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Seegrasspinnerei sind auch Gemälde von Joanna Zylla zu sehen

NÜRTINGEN (pm). Die Welt-Kinder-Tage am und um das Stadtmuseum in Nürtingen standen dieses Jahr unter dem Motto „Kinder brauchen Freiräume“. Neben vielen anderen Angeboten der Initiativen und Vereine bot die Kinder-Kultur-Werkstatt den Besuchern die Möglichkeit mit selbstgewählten Gegenständen, wie Werkzeugen aus der Industriegeschichte, Fotogramme anzufertigen. Der eigentliche Wagenschuppen des Museumsgebäudes wurde dazu zur Dunkelkammer umgebaut.

Auf dem Museumsvorplatz wurden dagegen große und kleine Leinwände frei gestaltet. Ob expressiv oder figural konnten die Besucher selbst entscheiden und den Freiraum erleben den eine weiße Leinwand ohne Motivvorgaben bietet. Gefördert wurde diese Aktion durch den Nürtinger Kulturfonds und war natürlich nur dank der Kooperationsbereitschaft der Museumsverwaltung möglich.

In dem ökologischen, kulturellen und sozialen Zentrum Seegrasspinnerei, Plochinger Straße 14, sind die Kunstwerke, die bei den Welt-Kinder-Tagen am Stadtmuseum entstanden sind, montags bis freitags, zwischen 10 und 18 Uhr zu besichtigen. Nach Ausstellungsende am 12. Oktober können die Werke auch dort abgeholt werden. Parallel zu dieser Ausstellung können in der Kulturkantine Holzdrucke der Siebdruckwerkstatt besichtigt werden. Im weiträumigen Flur im ersten Stock des Kontorhauses in der Seegrasspinnerei stellt die Künstlerin Joanna Zylla ihre Gemälde aus.

Anzeige

Nürtingen