Nürtingen

HöGy-Schüler helfen bei der Saftherstellung

22.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Was die Apfelernte betrifft, ist 2014 ein gutes Jahr. Davon konnten auch die Schüler der Klasse 6e des Nürtinger Hölderlin-Gymnasiums profitieren und dabei vieles erlernen, was im Klassenzimmer kaum zu vermitteln ist: „Learning by doing“ in seiner besten Form also. Mit Körben und Tüten ausgestattet fanden sich die Schüler auf dem Grundstück von Manfred Speidel, Vorsitzender des Nürtinger Obst- und Gartenbauvereins, ein. Mit Feuereifer sammelten die Kinder das Streuobst auf, und so wurden circa 900 Kilogramm Äpfel gesammelt. Alle Äpfel, die nicht verfault waren, wurden auf den großen Traktoranhänger geladen. Am nächsten Morgen konnte ein Teil der Klasse dabei sein, wie eine mobile, vollautomatische Saftpresse die Äpfel auf dem Schulhof zu fast 500 Litern Apfelsaft verarbeitete. Dieser Saft wurde in Fünf-Liter-Packungen abgefüllt und kann so am HöGy verkauft werden. Auch die Klasse 6e bekam natürlich die Gelegenheit, den eigenen Saft zu probieren. pm

Nürtingen

Die Apfelernte fällt sehr mager aus

Experten im Landkreis beziffern den Ausfall mit 80 Prozent – Extreme Wetterlagen machen Vegetation zu schaffen

Der Blick auf die Apfelbäume bietet in diesem Jahr ein trauriges Bild. In manchen Lagen hängt nicht ein einziger Apfel an den Ästen. Drei…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen