Anzeige

Nürtingen

Hip-Hop statt Musiksaal

05.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rapper begeisterten die Schüler der Mörikeschule Nürtingen mit ihrem Auftritt

NÜRTINGEN (gb). Alles begann mit einer simplen Umfrage im Musikunterricht der beiden sechsten Klassen der Mörikeschule. Befragt nach dem persönlichen Musikgeschmack und was denn im Musikunterricht unbedingt mal drankommen sollte, einigte sich die überwiegende Zahl der Schüler der Werkrealschule auf „Hip Hop und Rap“. Das brachte den Musiklehrer auf die Idee, einfach mal Fachleute zum Thema an die Schule zu holen. Fündig wurde er bei den Rappern „Izzwo“ alias Andre Franz, „Tony“ alias Antonio Esposito und „Fawozan“, dessen Künstlername auch gleich sein Eigenname ist.

Die drei Musiker brachten mit ihren Beats, Tracks und Sprechgesängen die Mörikehalle zum Beben, die mit den Schülern der fünften bis siebten Klassen gut gefüllt war. Immer wieder wurden die begeisterten Kids zum Mitmachen aufgefordert. Viele durften mit auf die Bühne kommen und tanzen oder ein Lied vorsingen. In ihrer Vorstellungsrunde betonten die Musiker die Wichtigkeit von Schule und Ausbildung, besuchen sie doch selbst entweder eine Lehre oder ein Berufskolleg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Nürtingen

Gemeinde sucht Alleskönner

Warum immer mehr Kommunen Mühe haben, geeignete Kandidaten für eine Bürgermeisterwahl zu finden

In diesem Jahr bekommt nicht nur Nürtingen einen neuen Oberbürgermeister. Auch in anderen Gemeinden im Kreis wird gewählt. Im Idealfall bewerben sich mehrere fähige Leute,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen