Anzeige

Nürtingen

Geht es Ihnen auch so?

16.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Man schaut auf den Kalender und kann kaum fassen, dass in einer Woche Weihnachten ist. Die besinnliche Adventszeit hat doch erst begonnen. Doch hat sie bei uns wirklich schon begonnen? Wenn ich an Advent denke, kommt die Sehnsucht auf nach besinnlichen Stunden, geselligen Runden mit Freunden, Kerzenschein und Lieder singen.

Und dann ist da meine Wirklichkeit: Der übervolle Terminkalender, meine Kinder müssen sich noch auf massig Klassenarbeiten vorbereiten, Schicksalsschläge, die mich überhaupt nicht weihnachtlich stimmen und das Leid, das ich im Krankenhaus mitbekomme. Ach ja, und dann natürlich noch die To-do-Liste, die abgearbeitet werden muss. Der Endspurt auf Weihnachten geht in die Zielgerade.

So manches Mal habe ich das Gefühl, dass ich meine Sachen kaum noch geschafft bekomme: Stress pur. Dabei hatte ich den guten Vorsatz, die Dinge zu ändern, die ich anders machen kann. Beruflich bereite ich schon im Herbst die Weihnachtsfeiern vor und schreibe die Impulse. Privat kaufe ich die Geschenke rechtzeitig ein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Nürtingen