Nürtingen

Die Häschenschule kommt ins Stadtmuseum

25.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausstellung zum Kinderbuch eröffnet am Sonntag, 29. März

NÜRTINGEN (nt). Zu Ostern präsentiert das Nürtinger Stadtmuseum eine Ausstellung, an der Jung und Alt ihre Freude haben werden: Unter dem Titel „Köstlich in Bild und Reim – die Häschenschule“ zeigt die Schau den Stoff, aus dem das beliebte Bilderbuch zwischen 1922 und 1924 entstanden ist: Tuschezeichnungen, Skizzen und Aquarelle von Fritz Koch-Gotha und das handschriftliche Manuskript von Albert Sixtus. Erbe all dieser Schätze ist der Thienemann-Esslinger Verlag in Stuttgart, der dem Nürtinger Stadtmuseum die Zusammenarbeit angeboten hat.

Die Handschriften zum Bilderbuch sind in gut lesbarem Sütterlin. „Das wird den Älteren gefallen, die diese Schrift noch beherrschen“, so Museumsleiterin Angela Wagner-Gnan. Für die Jüngeren, denen die 1915 in Preußen eingeführte und 1941 verbotene deutsche Kurrentschrift fremd ist, liegt jeder Handschrift eine „Übersetzung“ bei.

Die älteren Jahrgänge erinnern sich auch an den Schulanfang zu Ostern, der in Deutschland noch bis 1967 galt. Als das Bilderbuch erschien, passten Häschen, Ostern und Schule ganz hervorragend zusammen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 43%
des Artikels.

Es fehlen 57%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen