Anzeige

Nürtingen

Bücherei beteiligt sich

24.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Lesen bildet. Und Stadtbüchereien spielen unter diesem Aspekt eine wichtige Rolle in der Kultur- und Bildungslandschaft unserer Gesellschaft. Um diese Bedeutung im Bewusstsein der Bevölkerung noch stärker zu verankern, schließt sich in diesem Jahr erstmals eine bundesweite Aktionswoche dem „Tag der Bibliotheken“ an, der am 24. Oktober gefeiert wird. Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Horst Köhler präsentieren sich in allen Bundesländern und zahlreichen größeren und kleineren Städten und Regionen vom 24. bis 31. Oktober Bibliotheken unter dem Motto „Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek“ mit vielfältigen Veranstaltungen. Auch Nürtingen ist mit von der Partie – die Stadtbücherei in der Marktstraße 7 lädt am Sonntag, 26. Oktober, zu einem Tag der offenen Tür ein: Neben Information und Beratung können die Besucher Medien ausleihen, im Internet surfen und sich viel Zeit zum Entdecken nehmen. Allen, die sich an diesem Tag erstmals einen Benutzerausweis holen, winkt ein Schnupperausweis, mit dem man vier Wochen zum Nulltarif ausleihen kann. Und vor den Türen der Stadtbücherei können alle Besucher auf Schnäppchenjagd gehen: Es werden jede Menge gebrauchte Bücher und Zeitschriften verkauft. Von 11 bis 13 Uhr serviert das Café Regenbogen im Bürgertreff Frühstücksvariationen. Zu diesem „Bibliotheks-Frühstück“ liegen die aktuellen Sonntagszeitungen aus, die die Stadtbücherei zur Verfügung stellt. Um 15 Uhr bietet die Leiterin der Stadtbücherei Inge Hertlein eine Führung durch das Haus an. OB Heirich misst der Aktionswoche eine große Bedeutung zu: „Bibliotheken sind unverzichtbare Bildungseinrichtungen. Die positiven Zahlen und Bewertungen der Nürtinger Bücherei zeigen, dass sich unsere Investitionen zum Beispiel in die Wiedereröffnung der Zweigstelle in Neckarhausen im letzten Jahr schon nach kurzer Zeit auszahlen.“ Wer mehr über die Aktionswoche wissen will, kann sich auf der zentralen Internetseite unter www.treffpunkt-bibliothek.de informieren. Neben Nürtingen haben sich Bibliotheken aus ganz Deutschland mit mehr als 4500 Projekten dort eingetragen.

Anzeige

Nürtingen