Anzeige

Nürtingen

„Breitäcker II“ auf der Zielgeraden

02.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verzögerungen bei der Erschließung aufgrund notwendiger Rettungsgrabung in Reudern

Der Bebauungsplan „Breitäcker II“, der jüngst im Ortschaftsrat Reudern vorgestellt wurde, befindet sich auf der Zielgeraden und soll in der Sitzung des Gemeinderats am 10. Oktober beschlossen werden.

NT-REUDERN (bs). Das Gebiet liegt am nördlichen Rand von Reudern, nördlich des Wohngebiets Wertäcker II und östlich des bestehenden Gewerbegebiets Breitäcker I. Im Gebiet Breitäcker I sind inzwischen alle Bauplätze bebaut. Die Anfragen von Betrieben übersteigen das Flächenangebot, so Ortsvorsteher Bernd Schwartz in der Sitzung des Ortschaftsrats.

Sascha Pawlik, zuständiger Mitarbeiter beim Stadtplanungs- und Umweltamt, erläuterte in der Sitzung noch mal die Verfahrensschritte. Der Aufstellungsbeschluss wurde bereits im Juni 2015 gefasst. Leider kam es im Verfahren unter anderem wegen der notwendigen Genehmigung der Entwässerungsplanung immer wieder zu Verzögerungen. Nach dem Satzungsbeschluss im Gemeinderat wird der Bebauungsplan durch die entsprechende Bekanntmachung rechtskräftig.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Nürtingen