Anzeige

Nürtingen

Aus dem Papa wird der Opa

28.08.2018, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dietmar Faude möchte im Haus der Familie mit anderen Großvätern über ihre wichtige Rolle für die Enkel ins Gespräch kommen

Wie verändert sich das Leben eines Mannes, wenn aus dem Papa ein Opa wird? Seit Anfang August hat Dietmar Faude Gelegenheit, diese Erfahrung zu machen. Der 53-Jährige möchte gerne mit anderen Großvätern in einen Austausch treten und bietet deshalb am Haus der Familie drei Gesprächsnachmittage an.

Dietmar Faude ist vor Kurzem Opa geworden. bg

NÜRTINGEN. Seit Kurzem ist die 29-jährige Tochter der Faudes selbst Mutter einer kleinen Tochter. Lia ist das erste Enkelchen, also hat sich der frischgebackene Großvater Gedanken darüber gemacht, wie sich nun seine Rolle innerhalb der Familie verändert. Dietmar Faude, der beim Haus der Familie bereits Vorträge über die Verwaltung des digitalen Nachlasses hält, trat also auf die beiden Verantwortlichen der Familienbildungsstätte, Gabriele Langfeld und Tina Masarin, zu mit dem Vorschlag, einmal ein Angebot für Großväter zu machen und stieß auf große Begeisterung: „Oft nehmen Großväter an unserem Kursangebot teil, aber ein spezielles für sie fehlt noch“, sagt Tina Masarin.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Nürtingen