Nürtingen

„Aktivierender Hausbesuch“

21.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(drk) Immer mehr ältere Menschen können ihr Zuhause aufgrund von altersbedingten Einschränkungen nicht mehr verlassen. Dabei verlieren sie nicht nur wichtige soziale Kontakte, sondern auch ihre Selbständigkeit.

Der DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim bietet daher ab Oktober einen „Aktivierenden Hausbesuch“ an, bei dem ausgebildete Übungsleiter Bewegung in den Alltag der betagten Menschen bringen. Einmal pro Woche kommen die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes zu den Betroffenen nach Hause und zeigen ihnen in ihrer vertrauten Umgebung, wie sie mit individuell auf den jeweiligen Bedarf abgestimmten Übungen ihre Beweglichkeit, Kraft, Koordination und Reaktionsfähigkeit erhalten beziehungsweise verbessern können. Dadurch werden auch die Selbständigkeit und die Unabhängigkeit gesteigert. Gleichzeitig können alltägliche Bewegungsabläufe sicherer ausgeführt werden, wodurch Stürzen vorgebeugt wird. Auch Gespräche sind Teil des Hausbesuchs.

Infos unter Telefon (0 70 22) 70 07 29.

Nürtingen