Leserbriefe

Herrn Kunzmann zum Ringschluss befragen

28.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Peter Rauscher, Nürtingen. Zum Artikel „Ringschluss ohne Nürtingen?“ vom 23. September. Die Gemeinden Wendlingen, Kirchheim, Wernau, Plochingen, Unterensingen, Oberboihingen, Köngen und der Landkreis beauftragen das verkehrswissenschaftliche Institut der Uni Stuttgart, ein Gutachten zu erstellen. Es soll untersucht werden, ob eine S-Bahn-Trassenvariante zwischen dem Neckartal und den Fildern sinnvoll sei. Laut dem oben genannten Artikel beantworten CDU-Stadtrat Kunzmann und OB Heirich eine Anfrage von Dieter Braunmüller zu diesem Gutachten: „Der vom Landkreis und den Kommunen ins Auge gefasste Ringschluss zwischen der Filderebene und dem Neckartal bringe keinen Vorteil.“ Zu diesem Schluss kommen OB Heirich und Thaddäus Kunzmann. Mein Vorschlag an die genannten Gemeinden und den Landkreis: Geld sparen – und bevor ein wissenschaftliches Gutachten in Auftrag gegeben wird, vielleicht Thaddäus Kunzmann und OB Heirich fragen.

Leserbriefe

Schulen können selbst bestimmen

Heinz Vogel, Oberboihingen. Zum Artikel „Vorletzter bei Ganztagsschule“ vom 18. Oktober. Interessant, dass jetzt die Bertelsmann-Stiftung bestimmt, was gut und was schlecht ist. Zu den Fakten: Die Einführung einer Ganztagsschule im Ort bestimmt laut Gesetz der Schulausschuss einer Schule,…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe