Kultur

Kunst im Grünen

25.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-ZIZISHAUSEN (pm). Zum elften Mal findet am Samstag, 28. Mai, 13 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 29. Mai, 11 bis 18 Uhr, in den Zugäckern in Zizishausen die Ausstellung im Grünen statt. Auf den Streuobstwiesen werden die Bilder der Künstler Doris Seybold (Nürtingen), Gisela Spangenberg (Oberboihingen), Inge Gutzmann (Wernau), Irmgard Hipp (Riederich), Manfred Kuhn (Plochingen) und Peter Kroll (Neckartailfingen) auf unkonventionelle Art ausgestellt. Wie jedes Jahr befestigen die Künstler ihre Bilder an den Bäumen des Obstgartens. Andere werden im hohen Gras, an der Gartenhütte oder auf alten Obstkisten ausgestellt. Bei einem Gang durch den Garten können an beiden Tagen Aquarelle, Acrylbilder, Ölbilder und Linolschnitte in den verschiedensten Techniken betrachtet werden. Nach dem Gang durch die Ausstellung stehen die Künstler für Gespräche zur Verfügung. Am Samstag werden Musiker mittelalterliche Musik dazu beitragen und am Sonntag wird ab 14 Uhr das Constantin-Duo die Ausstellung musikalisch untermalen.

Der Garten liegt am Ortsrand von Zizishausen in Richtung Unterensingen, unterhalb des Endes der Zugäckerstraße. Der Weg ist ausgeschildert. Der Eintritt ist frei. Näheres unter Telefon (01 71) 8 25 95 36 oder (0 70 22) 6 27 49 und www.doris-seybold.de.

Kultur

Reformation einst – und heute?

Im Café denk.art drehte sich am Sonntag alles um Luther und die Folgen

NÜRTINGEN (pm). Luther und die Reformation sind zurzeit allgegenwärtig – so war es auch beim Café denk.art am vergangenen Sonntag in der Alten Seegrasspinnerei, als es mit den 55 Besuchern um das…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten