Kultur

Erfolg für Nürtinger Theaterklasse

23.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Theaterfachklasse der Musik- und Jugendkunstschule Nürtingen unter der Leitung von Birgit Hein wurde für ihre Eigenproduktion „www.du-opfer.de – Mobbing an der Schule“ vom Landesverband der Amateurtheater in Baden-Württemberg (LABW) zu den drei besten Inszenierungen der Kategorie „Kinder-und Jugendtheater“ des Landes nominiert. Der Landesamateurtheaterpreis Lamathea wird alle zwei Jahre für herausragende Amateurtheater in Baden-Württemberg verliehen. Lamathea setzt damit ein klares Zeichen: Amateurtheater ist ein besonderes Kulturgut, dessen Erhalt und Förderung ein wichtiges Anliegen der Landesregierung ist. Die Jury, die aus 18 Experten aus Intendanz, Regie, Schauspiel und Theaterpädagogik sowie aus dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst vertreten ist, hat 159 Bewerbungen gesichtet. In sieben Kategorien werden drei Produktionen nominiert, aus denen dann jeweils ein Preisträger gewählt wird. Den ersten Preis hat die Theaterfachklasse zwar knapp verfehlt, aber sie freut sich, mit dem Stück über Mobbing in der Klasse zu den drei besten nominiert worden zu sein. pm

Kultur