Kultur

„Bei uns steht der olympische Gedanke im Vordergrund“

24.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Kammerchor Schola Cantorum aus Wolfschlugen tritt beim Wettbewerb des Deutschen Chorfestes in Stuttgart gegen hochkarätige Konkurrenz an

Der Kammerchor Schola Cantorum bei einem Auftritt in der Nürtinger Kreuzkirche pm

WOLFSCHLUGEN (pm). Der Kammerchor Schola Cantorum aus Wolfschlugen nimmt beim Wettbewerb des Deutschen Chorfestes teil, das von Donnerstag bis Sonntag in Stuttgart stattfindet. Der Kammerchor stellt sich einem schwierigen Teilnehmerfeld in der gehobenen Leistungsstufe. Im Vorfeld des Ereignisses sprach Claus Fuchs mit Chorleiter Herbert Kampmann.

Herr Kampmann, Sie nehmen mit Ihrem Chor beim Deutschen Chorfest Ende Mai in Stuttgart teil. Was muss man sich unter diesem Chorfest vorstellen?

Das Chorfest ist ein gigantisches Musikfest, wo Zehntausende singender Menschen sich vier Tage lang in und um Stuttgart treffen und Stuttgart in ein klingendes Eldorado verwandeln.

Ich habe im Programm gelesen, dass mehr als 400 Chöre dort auftreten werden. Wie behält man da den Überblick?

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 16%
des Artikels.

Es fehlen 84%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur