Blaulicht

Zug verlor Diesel

24.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN (lp). Am Donnerstag gegen 17 Uhr trat auf der Bahnstrecke Stuttgart–Aulendorf Dieselkraftstoff an einem Interregioexpress aus. Am Bahnhof Plochingen gelang es der bereits alarmierten Feuerwehr, den austretenden Kraftstoff aufzufangen und die restliche Tankfüllung abzupumpen. Dafür musste der Bahnhof Plochingen für rund zwei Stunden gesperrt werden. Zuvor wurden die Reisenden im Zug evakuiert. Warum etwa 60 Liter Dieselkraftstoff austreten konnten, ist bislang nicht bekannt. Personen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden. Es kam zu Beeinträchtigungen im Bahnbetrieb.

Bilderstrecken

Blaulicht

Sensoren gestohlen

AICHTAL-GRÖTZINGEN (lp). An fünf in der Achalmstraße und in der Rechbergstraße geparkten Mercedes haben sich Unbekannte in der Nacht von Samstag, 23 Uhr, auf Sonntag, 10 Uhr, zu schaffen gemacht. Sie bauten fachmännisch nicht nur die Mercedes-Sterne aus, sondern auch die Abstandswarner und die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen