Blaulicht

Transporter zusammengeschoben

31.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Zwei zum Glück nur leicht Verletzte und ein Sachschaden von rund 19 000 Euro sind Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montag gegen 7.30 Uhr auf der Plieninger Straße beim Flughafentunnel. Ein 37-jähriger Böblinger fuhr mit seinem Lkw Iveco auf der Plieninger Straße in Richtung Flughafenstraße. Zu spät merkte er, dass sich der Verkehr im Flughafentunnel staute. Er krachte mit solcher Wucht ins Heck eines Ford Tourneo, dass dieser auf einen Ford Transit und dieser wiederum auf einen weiteren Ford Transit aufgeschoben wurde. Der Unfallverursacher und der 28-jährige Fahrer des Ford Tourneo wurden leicht verletzt. Der 28-Jährige musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden, der 37-Jährige wurde vor Ort versorgt. Die beiden Transit-Fahrer blieben unverletzt. Hinweise auf mögliche Mängel an der Bremsanlage des Iveco-Lasters bestätigten sich nach ersten Feststellungen eines Sachverständigen und den Ermittlungen der Verkehrspolizei bislang nicht. Während der Unfallaufnahme kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu Verkehrsbehinderungen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen