Blaulicht

Streit unter Asylbewerbern

20.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LE-OBERAICHEN (lp). Zu Tätlichkeiten zwischen vier bis fünf Asylbewerbern kam es am Freitagmorgen gegen 1.15 Uhr in einem Asylbewerberheim in der Steinbeisstraße. Zwei Personen wurden leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in die Filderklinik gebracht. Nachdem ein alkoholisierter 25-jähriger Algerier weiterhin Streit anzetteln wollte, kam er zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam. Bei der Auseinandersetzung waren ein Rollladen und eine Tür beschädigt worden. Neben Rettungsdienst und Polizei, die mit mehreren Streifen vor Ort war, rückte die Feuerwehr noch mit sieben Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften aus, weil zunächst eine Rauchentwicklung gemeldet wurde.

Bilderstrecken

Blaulicht

Verkehrsuntüchtiger Kleinbus

KIRCHHEIM (lp). Den richtigen Riecher hatten die Spezialisten der Verkehrspolizei als sie am Mittwochmittag, gegen 12.30 Uhr, auf der Tank- und Rastanlage Kruichling an der A 8 einen bulgarischen Kleinbus kontrollierten. Der mit fünf Fahrgästen besetzte Mercedes Sprinter war offenbar für den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen