Blaulicht

Sattelzug schrammt Leitplanke

08.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Kurz vor 5.30 Uhr fuhr ein 39-Jähriger mit einem Lkw auf der A 8 in Richtung München. Bei Kirchheim kam der Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab, auf dem Grünstreifen geriet er auf die Leitplanke. Auf dieser fuhr er fast 100 Meter weiter, bis er es herunterschaffte. Nicht nur die Leitplanke wurde dabei beschädigt, auch die Verkehrszeichen neben der Fahrbahn litten Schaden. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzt den Schaden am Lkw auf rund 50 000 Euro, an den Verkehrseinrichtungen auf weitere 20 000 Euro. Weil der Tank der Zugmaschine aufgerissen wurde, musste die Feuerwehr mit Kraftstoffbinder gefährliche Stellen auf der Straße beseitigen und eine Gefahr für die Umwelt verhindern. Dazu ließ das Landratsamt auch verseuchtes Erdreich wegbaggern. Bis gegen 11 Uhr musste deshalb der rechte Fahrstreifen gesperrt bleiben.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen