Blaulicht

Rettung für verunglückten Senior

27.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Ein verunglückter älterer Mann wurde am Dienstag von Feuerwehr, Passanten und Polizisten aus einer misslichen Lage gerettet. Der 80-Jährige verrichtete gegen 18.45 Uhr an einem Gebüsch in der Fabrikstraße seine Notdurft. Hierbei trat er an einem Abhang zu weit nach vorne, stürzte mehrere Meter weit die Böschung hinunter und blieb im Dornengestrüpp oberhalb eines kleinen Flüsschens hängen. Ein aufmerksamer Gast eines nahen Biergartens hörte den Sturz und eilte zu Hilfe. Da er trotz Unterstützung seiner Begleiter dem Verunglückten nicht helfen konnte, setzte er einen Notruf ab. Den bald eintreffenden Polizeibeamten und den ersten Feuerwehrkräften gelang es selbst unter Zuhilfenahme von Leiter und Seil noch nicht, dem Senior zu helfen. Unter großer Kraftaufwendung wurde dann eine Menschenkette gebildet und es gelang den Helfern, den Verunglückten aus den Dornen zu befreien und dem Rettungsdienst zu übergeben. Zur Versorgung seiner zahlreichen blutenden Wunden wurde der Mann ins Krankenhaus gefahren.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen