Blaulicht

Rauchsignale aus der Küche

31.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand sind die Rettungskräfte am Sonntag ausgerückt. Gegen 19.40 Uhr hörten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Asternweg einen Rauchmelder Alarm schlagen. Weil es zudem im Treppenhaus verbrannt roch, alarmierten die Bewohner die Feuerwehr und gingen ins Freie. Ein offenes Feuer wütete zum Glück nicht. Lediglich das Abendessen eines 76 Jahre alten Bewohners war auf dem Herd angebrannt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Baum gestürzt

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Am Dienstag um 16.50 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Leitersturz in der Hornbergstraße gerufen. Ein 78 Jahre alter Mann stieg auf eine Leiter, um einen Apfelbaum zu schneiden. Später stieg er von der Leiter über Äste bis zur Baumkrone. Als ein Ast abbrach,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen