Blaulicht

Passanten angepöbelt

24.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Auf dem Schillerplatz kam es am Mittwoch gegen 16 Uhr zu einem Polizeieinsatz. Ein 33 Jahre alter Mann pöbelte Passanten an und verhielt sich sehr aggressiv, teilweise versuchte er Fußgänger zu bespucken. Der aus Nigeria stammende Mann sollte deshalb festgenommen werden. Da er zuvor schon häufiger durch Gewaltattacken aufgefallen war, forderte die Polizeistreife Unterstützung an. Der 33-Jährige wurde überwältigt und zum Polizeirevier gebracht. Durch die Gegenwehr des Festgenommenen wurde ein 27 Jahre alter Polizeibeamter leicht verletzt. Der renitente Mann wurde bis zum Donnerstagmorgen in Gewahrsam genommen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken Unfall verursacht

NÜRTINGEN (lp). Ein 31-jähriger BMW-Fahrer hat am frühen Samstagmorgen gegen 3.10 Uhr einen spektakulären Unfall verursacht, bei dem hoher Sachschaden entstanden war. Der junge Mann befuhr die geradlinig verlaufende Kapellenstraße aus Richtung Vendelaustraße kommend in Richtung Werastraße.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen