Blaulicht

Ohne Führerschein unterwegs

27.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Unachtsamkeit ist die Ursache für einen Auffahrunfall, der sich am Donnerstagmittag, gegen 12.20 Uhr, auf dem Kreisverkehr in der Ulmer Straße ereignet hat. Eine 39-jährige Wendlingerin war mit ihrem Audi A6 im Kreisverkehr unterwegs. Um einem Fußgänger das Überqueren der Straße zu ermöglichen, musste sie anhalten. Ein 47-Jähriger bemerkte dies zu spät und krachte mit seinem Renault Megane ins Heck des Audis. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass gegen die 39-Jährige ein Fahrverbot besteht. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Der Schaden wird auf rund 8000 Euro beziffert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ins Schleudern geraten

SCHLIERBACH (lp). Am Sonntag gegen 12.30 Uhr ist zwischen Schlierbach und Kirchheim ein Pkw von der Bundesstraße  B 297 abgekommen. Der 24 Jahre alte Lenker eines Kia Sorento fuhr von Schlierbach in Richtung Kirchheim. Am Beginn eines Waldstücks bremste offenbar ein unbekannter Autofahrer vor…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen