Blaulicht

Motorrad übersehen

25.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Am Sonntagabend wurde bei einem Unfall gegen 19.45 Uhr auf der B 297 zwischen Kirchheim und der Anschlussstelle Autobahn ein Motorradfahrer schwer verletzt. Kurz nach der Einmündung der Lenninger Straße wechselte eine 27 Jahre alte Lenkerin eines VW vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Dabei übersah sie einen Motorradlenker. Der 21-Jährige bremste seine Kawasaki scharf ab, stürzte und prallte gegen die Leitplanke. Zu einer Berührung zwischen Motorrad und dem VW war es nicht gekommen. Der Verletzte wurde zur Behandlung und stationären Beobachtung über Nacht in ein Krankenhaus gebracht. Das Motorrad musste geborgen werden. Der Sachschaden beträgt etwa 8000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen