Blaulicht

Mal kurz nicht aufgepasst

06.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit ist Ursache für einen Verkehrsunfall am Montag kurz vor 17 Uhr auf der B 10 in Höhe der Anschlussstelle Oberesslingen. Eine 21-jährige Denkendorferin fuhr mit ihrem Renault Twingo auf der B 10 in Richtung Göppingen. Zu spät erkannte sie, dass der Verkehr ins Stocken geriet, und krachte mit voller Wucht ins Heck des VW Polo eines 24-jährigen Denkendorfers. Alle Fahrzeuginsassen waren angegurtet und blieben unverletzt. Der Renault wurde so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen wird auf rund 10 000 Euro beziffert. Es kam zu leichten Behinderungen im Berufsverkehr.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag kurz vor Mitternacht auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Echterdingen. Der 63-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur in Richtung Tübingen, als sich von hinten mit deutlich höherer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen